Samstag, 20. Dezember 2014

Häkelgemüse

Da bin ich endlich mal wieder lange ists her, ich hab ne kleine kreative Pause hinter mir.
Und in den letzten Tagen hab ich für Weihnachten gehäkelt. Eine kleine Puppenköchin bekommt Gemüse: Karotten und Pilze (nach der Anleitung von drops-Design) und dazu noch einen Kopf Salat.
Diese Anleitung hab ich vor zwei Wochen beim Ebookeria Adventskalender gewonnen. Allerdings hab ich sie etwas abgewandelt, ich habe einzelne Blätter gehäkelt, ein paar davon etwas größer und zusätzlich ein Salatherz (selbst ausprobiert), um das ich die einzelnen Blätter genäht habe...

So, und nun dürft ihr schauen:






Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,
Hanna

verlinkt bei: Häkelliebe


Donnerstag, 30. Oktober 2014

Rums - Tunika Ulla

Hallo, ihr Lieben,

heute zeig ich euch das erste Oberteil, welches ich für mich genäht habe. Lange schlummerte der Stoff im Schrank, ich wollte ihn auch erst vernähen, wenn meine Overlock wieder das macht, was ich sage (nun hab ich eine neue, und los gehts).




Hier ist meine Ulla von Mamu-Design, recht schlicht (ich überlege noch, ob ich auf den unteren Teil eine Applikation oder einen Plot draufmachen...


Ich war echt froh, dass das mit dem Saum und der Zwillingsnadel hingehauen hat und das Absteppen am Halsausschnitt klappte auch besser als befürchtet...
Schön, mein erstes Teil für mich zum Anziehen, das schick ich gleich mal zu Rums.

Liebe Grüße von Hanna



Freitag, 24. Oktober 2014

Kindertasche

Meine kleine Tochter (4,5) hat sich schon lange eine Handtasche gewünscht - keine Kindergartentasche, sondern eine Handtasche (auch wenn sie hauptsächlich in den Kindergarten mitgenommen wird)!


Genäht hab ich sie ganz nach eigenen Vorstellungen und -maßen. Und natürlich nach Wünschen vom Tochterkind. Sie wollte Lila und Blau, ein bisschen Rosa kam dazu.

Mein Plotter kam wieder zu Einsatz, und zwar hab ich eine Vorlage meiner Tochter verwendet:
 

Ich hab die Zeichnung eingescannt und ein bisschen bearbeitet und mich am mehrfarbigen Plotten probiert. Ist ganz nett geworden, aber beim Bügeln muss man aufpassen, dass man die Flockfolie nicht zu lange bügelt, auch Glitzerfolie mag das nicht.

Ansonsten recht einfach gehalten, ein wenig Paspel rundrum, ein Reißverschluss oben und im Fach ist innen noch ein kleines offenes Fach. Am Tragegurt hab ich noch ein Polster angebracht, da der Gurt doch recht schmal ist:




Töchterlein hat sich gefreut und ist glücklich - was will man mehr!





Liebe herbstliche Grüße,
Hanna

verlinkt bei:

Mittwoch, 22. Oktober 2014

T-Shirt aufgepeppt mit Pferdekopf

Heute zeig ich euch ein (gekauftes) T-Shirt, welches ich für eine kleine Pferdenärrin verschönert habe. Weiße Flockfolie ist dafür sehr geeignet!


 Die Plotdatei habe ich hier gefunden, Magda stellt sie freundlicherweise kostenlos zur Verfügung. Vielen lieben Dank!!


Liebe Grüße von Hanna

verlinkt bei: Meitlisache,
Kiddikram

Samstag, 18. Oktober 2014

Nachtrag zur Einschulung - Rock

Jetzt haben die ersten Ferien für meine große Maus angefangen und ich zeig erst jetzt das Röckchen, welches ich zu ihrer Einschulung genäht habe...

Genäht nach einem Schnitt aus ner Burda Kids. Das eine oder andere hab ich verändert, weil es mir teilweise zu kompliziert erschien. Die einfachsten Erklärungen sind das nicht aus den Burdas, oder?

Nunja, es ist ganz gut geworden und Tochterkind ziehts auch gerne an...



Genäht aus rot-weißem Vichy-Karo wie auch im Heft, mit ein bisschen Spitze ...


Jetzt schick ich seit Langem mal wieder was zu Meitlisache und auch zu Kiddiskram. (Und werde in nächster Zeit hoffentlich wieder mehr zeigen, die kreative Flaute ist so langsam vorbei...)

Liebe Grüße und bis bald

Hanna

Donnerstag, 25. September 2014

Wieder da- mit einer Häkelgiraffe

Nach ausgedehnter Sommerpause bin ich mal wieder hier zu finden.

Wir hatten einen schönen Urlaub in Frankreich - mit schönem Wetter, jaaa. Und anschließend gings hier weiter mit Einschulung (ich zeig noch das Röckchen, welches ich genäht habe) und wieder arbeiten. Und ich habe mich des Öfteren mit einem Buch hingesetzt, und die Nähmaschine stehen gelassen...

Im Urlaub hatte ich mir Wolle und ne Häkelnadel mitgenommen und eine nette Giraffe gehäkelt:


Die Anleitung habe ich bei Emma gefunden, einem englischen Blog. Mit Hilfe einer Übersetzungs-Tabelle wars auch nicht so schwer....

Hier gibts auch eine Übersetzung...

Liebe Grüße,
Hanna

Und das schicke ich mal zur Häkelliebe...

Mittwoch, 6. August 2014

Puppensets + Mini-Plotter-Freebie

Kurz vorm Urlaub zeig ich euch noch zwei winzige sportliche Puppenkombinationen für meine Mädels, bzw. deren Puppen. Ich hatte sie vor Kurzem gefragt, was ihre Puppen denn noch zum Anziehen brauchen. Beide waren sich einig: Tshirt und Rock!
Was sie noch nicht wissen: dass ich sie wirklich genäht habe. Und sie werden sie dann bekommen, wenn auf der Fahrt in den Urlaub die Quengel-Lautstärke zu hoch ist :-)

Die Schnittmuster sind selbstgebastelt, nichts Großartiges, aber da es schnell gehen musste, ok. Hier sind sie: einmal für die Haba-Puppe Lucy meiner kleinen Tochter(im Original heißt sie Luca):

(Ich hätte durchaus das Tshirt noch zurechtzuppeln können...)

Diesmal nichts Rosa-Pinkes, sondern Blau-Türkis. Der Jersey-Stoff ist von Trigema.
Der Flexfolien-Aufbügler ist ein Freebie von Eva von Doppelnaht. Vielen Dank dafür!

Und hier kommt die zweite Kombi, für die Jakoo-Puppe Lilly (im Original Krümel): mit einem selbstgezeichneten und geplotteten Wal.



Und hier kommen wir auch zum meinem kleinen Geschenk, die Wal-Datei für den Plotter schenk ich euch vor meinem Urlaub! Macht damit, was ihr wollt, aber bitte nur Privat, keine Massenproduktion! Und wenn ihr wollt, schickt mir ein Bild mit euren Werken, ich würde mich sehr freuen!

Hier gehts lang...(klick aufs Bild)

https://www.dropbox.com/s/48zjfao4mvlwqax/Wal.studio3


Ich hoffe, es klappt alles mit dem Download und so, denn wir sind morgen weg und dann ist erst mal etwa drei Wochen Pause!

Liebe Grüße und einen schönen Sommer noch!

Hanna

Stoffe: Trigema, Bündchen vom Stoffmarkt
Verlinkt bei: Kopfkino, Meitlisache,

Montag, 4. August 2014

Und noch mal Urlaub - Waschtasche OpStap

Und kurz vor dem Urlaub zeig ich euch noch schnell die neue Waschtasche für meine Mädels. Wieder die OpStap von Andrea von naaikamertje. Meine erste hatte ich hier schon gezeigt.

Mir gefällt das Schnittmuster immer noch sehr gut.
Von außen:
Leider hab ich zwei doofe Falten mit erwischt... ist halt jetzt so.
Das Pink lässt sich mit der Kamera nicht so gut einfangen, es ist eher dunkler, nicht so grell. 


Innen gefüttert mit grauem beschichtetem Baumwollstoff. Ist ne schöne Kombination mit dem Pink.
 Es sind genug Taschen um Zahnbürste, Duschgel und Co. zu verstauen, auch aufrecht...
Für den Aufhänger hab ich innen noch eine Schlaufe genäht (siehe unten rechts) damit der Haken beim zumachen nicht im Weg ist...


Und von hinten, hier ist noch mal eine Reißverschlusstasche. Alle Taschen mit Reißverschluss sind innen mit Nylonstoff gefüttert. Ist wasserabweisend (hab einen kaputten Regenschirm zerpflückt) und trägt nicht so auf, es sind schon genug Stoffschichten, durch die die Nadel muss.

 

Mir gefällt sie sehr gut, und nicht mehr lange, da wird sie ausgiebig im Wohnwagen getestet.

Liebe Grüße von Hanna
Ich glaube, jetzt bin ich fertig mit meinen nähtechnischen Urlaubsvorbereitungen...

Verlinkt bei: 

Mittwoch, 30. Juli 2014

Einschulungs-Geschenke

Passend zur Schultüte hab ich noch diese praktischen Stiftedosen gemacht:








somit habe ich den gemusterten Stoff so gut wie verbraucht, noch ne Kleinigkeit, dann isser weg...

Die schick ich jetzt auch noch bei der Einschulungs-Linkparty vorbei, sowie bei Meitlisache und Kiddikram..

Liebe Grüße Hanna

Mittwoch, 23. Juli 2014

Rums - meine neue Handtasche Skippy

Wie schon in meinem letzten Rums-Post angekündigt, muss zur neuen Kosmetiktasche auch eine neue Handtasche her... hier ist sie:



 

Ich habe die Skippy von Farbenmix genäht, aber ein bisschen was verändert: innen hab ich keine Reißverschlusstasche eingenäht, sondern zwei offene Taschen für Kleinkram/ Geldbeutel, was ich halt schnell finden möchte... und eigentlich ist sie oben etwas länger, das wurde mir aber zu groß, deshalb hab ich den Streifen an der Oberkante einfach weggelassen, geht auch.



 was ich schon länger machen wollte, war Paspeln mit zu verwenden, und es gefällt mir hier gut...





und noch mal von vorne:


und von hinten:


mal sehen, ob sie meine bisher am meisten gebrauchte Tasche als neue Lieblingstasche ablösen kann. Mir ist das Band ein kleines bisschen zu kurz geraten, aber nicht so, dass ich es noch mal machen müsste (muss mich nur dran gewöhnen).

Und das Ganze geht gleich zu Rums und zu Taschen und Täschchen.

Die nächste Handtasche wurde schon von längerem von meiner Vierjährigen gefordert, aber sie gab mir heute noch mal ne Frist: "wir können den Stoff ja nach dem Urlaub aussuchen" (Danke, mein Schatz).

Liebe Grüße und bis bald

Hanna

Dienstag, 22. Juli 2014

Einschulung - Geschwistertüte

Für die baldige Einschulung "musste" unbedingt noch eine Geschwistertüte für die kleine Schwester her. Ich hab sie farblich passend zur Großen genäht.


Ein Schnuppertag wurde gestern erfolreich "absolviert" und abends für mich dann schon der erste Elternabend. So langsam wird es Wirklichkeit... aber vorher noch ordentlich Urlaub machen (und die Material-Liste für die 1.Klasse abarbeiten und einkaufen gehen).
Hier noch ein paar Details: Wegen der Größe hab ich "nur" den Anfangsbuchstaben appliziert"


 Und noch ein Größenvergleich mit der "Original-Tüte"

Ich hab mich ganz schön geärgert, dass ich auf den Stoff der kleinen Schultüte keine Bügeleinlage drauf gemacht hab. Sie sieht trotz Bügeln nich glatt aus. Naja, ist passiert...

Liebe Grüße von Fast-Schulkind-Mama Hanna

Verlinkt bei Meitlisache und Creadienstag

Donnerstag, 17. Juli 2014

Rums - Kosmetiktasche Susie

Noch rechtzeitig vor Rums-Ende hab ich mir ein neues Kosmetik- bzw. Handtasche-in-Ordnung-haltendes-Täschchen genäht. Nach dem Schnittmuster Susie von Ina/ Pattydoo.
Sie hat genau die richtige Größe für mich, gefällt mir gut!


Innen hab ich noch zwei einfache Taschen eingebaut, ich sortiere gerne meinen Kram in der Tasche (Taschentücher, Pflaster...).
Wieder was für mich - wieder was für Rums... 
Außerdem verlinkt bei TT-Taschen- und Täschchensammlung.
Und ich glaub, ich bastel mir bald mal wieder eine neue Handtasche drumrum, wird mal wieder Zeit...:-)

Schnittmuster: Susie von pattydoo
Stoff: außen: Tilda, der weiße ein geschenkter, 
innen aus dem hiesigen Stoffgeschäft
 Liebe Grüße und bis bald
Hanna

Mittwoch, 16. Juli 2014

Crossboule

Anlässlich eines Festes hier habe ich auf Wunsch ein Crossboule-Set genäht. Wird auch Streetboccia genannt, für den französischen Hauch des Festes passte aber Crossboule besser. Ist quasi wie das "normale" Boule-Spiel, kann aber dank der Granulat-gefüllten Bälle auf der Straße oder anderen beliebigen Plätzen gespielt werden.



Das Set für vier Spieler ist gut verpackt in einem passendem Säckchen. Ich habe nach der Anleitung von Eigenwerk genäht, allerdings sind meine großen Bälle nach dem kleineren Schnittmuster und das kleine "Schweinchen" noch kleiner.
Ich habe einfachen Baumwoll-Stoff verwendet, ich hoffe, dass sie ihren Dienst nicht nur am Sonntag tun, sondern noch für einige Spiele mehr. Vielleicht finde ich noch einen robusteren Stoff...

Sommerliche Grüße von Hanna
Stoff: Möbelschwede
Schnitt: Eigenwerk
Schriftzug: selbst erstellt, 
und gell: immer die Schrift 
erst spiegeln bei Silhouette, 
sonst arbeitet man doppelt, grmpf.....

Verlinkt bei crealopee

Donnerstag, 10. Juli 2014

Rums, mein Sechster - Fahrradtasche

Für meinen Fahrradkorb habe ich einen neuen Bezug genäht. Der "Alte" gefiel mir nicht wirklich.

aus alt...

Passend zum Fahrrad in Grau (Blau). In dem alten Korb war oben ein Aluring, den ich wieder verwendet habe. Ansonsten keine Träger mehr (brauch ich so gut wie nicht) und auch die Versteifungen, die an der Seite eingeschoben wurden, habe ich weggelassen.
Eigentlich ist das Körbchen eine Art Schlauch mit Boden, der um den Ring gelegt wird und per Klett verschlossen wird. Dazu noch eine Aussparung, wo das Ganze an der Halterung eingehängt wird. Außerdem ist der neue Korb kürzer geworden, weil der alte mir das Licht verdeckt hat.

...mach neu.

Dazu hab ich meinen Plotter mal angeschlossen und ein kleines Mädel aufm Rad aus Flockfolie aufgebügelt (aus dem Silhouette online store).


Der Praxistest kommt nächste Woche, wenn ich wieder mit ´m Radl zur Arbeit fahre...

Liebe Grüße
Hanna
Schnitt: eigener
Stoff: grau: ein schön fester Cord (ich verwende ihn linksrum), 
blau, aus einem französischen Leintuch
Plottdatei: von Silhouette



Mittwoch, 9. Juli 2014

Schultüte

Eigentlich wollte ich draußen Fotos machen von der Schultüte für meine Große. Aber da es irgendwie nicht aufhören will zu regnen, muss der Wintergarten her, da ist zumindest halbwegs Licht für die Bilder.

Ich habe einfach einen Fotokarton genommen und daraus eine einfache Vorlage für ein Schnittmuster gemacht. 

Die Stoffe für die Hülle habe ich passend zu den Farben des Schulranzens gewählt, der gemusterte ist vom Stoffmarkt gewesen...



Zuerst hatte ich überlegt, ob ich um den Namen noch Blumen appliziere oder aufbügle, ähnlich der Blumen am Schulranzen, aber das wurde mir doch zuviel, lieber etwas schlichter.

Dazu noch etwas Zackenlitze und Bommelborte...



Und wenn die Einschulung vorbei ist, tausche ich den Karton aus gegen ein Kisseninlet, dann hat sie eine bleibende Erinnerung zum Kuscheln.
Noch drei Wochen Kindergarten, dann ist dieser Lebensabschnitt zu Ende. (Da hab ich noch Zeit, mir etwas für den Inhalt der Tüte auszudenken). Ich bin schon gespannt auf das Schulleben.

Das Ganze schick ich bei Meitlisache vorbei, und schaue noch nach anderen tollen Sachen bei Kiddikram. Und, weil eigener Entwurf, zum Kopfkino. Und hier hab ich noch eine Einschulungs-Linkparty entdeckt!

Liebe Grüße Hanna

P.S. Hier ist die Geschwister-Tüte zu sehen...

Montag, 7. Juli 2014

Und noch was für den Urlaub - Gurtschoner

Nicht nur für den Urlaub sind diese Gurtschoner entstanden. Für beide Mäuse der gleiche Eulen-Stoff (vom Stoffhaus Kassel), innen einfach mit schwarzem Stoff und innen mit Putzlappen gefüttert. Verschlossen werden sie mit Kamsnaps...Oben hab ich noch eine Schlaufe aus Gummiband angenäht, welches in der Gurtführung eingehängt wird, dann rutscht der Schoner nicht runter, hat sich schon als sehr praktisch beim Anschnallen erwiesen.


Ich schick das mal wieder zu Kiddikram und Meitlisache...

Liebe Grüße!

Donnerstag, 3. Juli 2014

Rock - Rums, mein Fünfter

Angesichts der angesagten Temperaturen (wurde ja auch Zeit) habe ich mir aus einem Stoffrest, der schon Jahre in meinem Schrank schlummerte, einen luftig-leichten Rock genäht.
Als Schnittvorlage habe ich mir einen gut sitzenden (Kauf)Rock genommen. Aus zwei Bahnen, also Vorder- und Rückseite, oben einen breiten Bund und unten einen Volant.... Geschlossen wir er seitlich durch einen Reißverschluss...




Und jetzt schick ich das noch zu Rums, und schau mal, was die anderen Damen so gezaubert haben...
Liebe Grüße Hanna

Dienstag, 24. Juni 2014

Weitere Urlaubsvorbereitungen - die Reiseapotheke

Bei jedem (längeren) Urlaub darf sie nicht fehlen, die Reiseapotheke. Anfangs hatten wir unsere Sachen entweder in der Kosmetiktasche mit drin, oder (seit die Kinder da sind und wir mehr brauchen) in einer kleinen Kühltasche.
Da diese Kühltasche aber noch für ihren eigentlichen Zweck benötigt wird, habe ich mir diese als Maß genommen, um eine Apotheken-Tasche zu basteln.

von außen mit appliziertem 1.-Hilfe-Kreuz und ein Herzchen oben


Innen habe ich im Deckel eine flache Reißverschlusstasche für Zeckenkarte und Co. eingearbeitet.
Vorne im Hauptteil sind Gummischlaufen, um Schere, Pinzette oder Röhrchen, usw. einzustecken. Seitlich habe ich Klettbänder angenäht, mit deren Hilfe und einem "Trenner" man das Innenleben unterteilen kann.

Die Art und Weise, wie ich das Ganze genäht habe, bzw woraus, ist nicht unbedingt emfehlenswert. Als Außenstoff habe ich einen robusten Cord verwendet, als Zwischenlage eine ausrangierte Isomatte (eine dünne) und da ich kein passendes Wachstuch hatte, habe ich durchsichtiges auf dem Innenstoff verwendet. Also fast zu viel des Guten, aber meine gute alte Pfaff hats grad so geschafft.
Beim Schrägband annähen, um die Innenkanten zu versäubern, kam ich doch an die Grenzen, schaut nicht so genau hin...

Und hier fürs Foto in (wahllos) gefülltem Zustand:


So, und damit bin ich heute beim Kopfkino dabei und zum ersten Mal bei Creadienstag.

Liebe Grüße von
Hanna

Donnerstag, 19. Juni 2014

Urlaubsvorbereitungen - Nackenhörnchen und Rums, mein Vierter

Bis zum Sommerurlaub sind es noch ein paar Wochen, aber so das eine oder andere möchte ich noch schaffen, bevor es nach Frankreich geht.
Die Fahrt wird länger dauern und da ich leider keine Kopfstütze habe wie die Kinder an ihren Sitzen, habe ich mir ein Nackenhörnchen genäht. Schlafe doch gerne im Auto....



Die Anleitung habe ich von hier, vielen Dank dafür.
Ich habe ein Innenkissen mit einfachem Nesselstoff genäht und einen Bezug aus festem Stoff vom Möbelschweden. Verschlossen wird schlicht und einfach mit zwei Kamsnaps...

Liebe Grüße Hanna

Ah, das ist doch was nur für mich, das schick ich doch mal wieder zu Rums

Samstag, 14. Juni 2014

Ottobre-Rock

Schon vor einiger Zeit hab ich dieses hübsche Röckchen nach einem Ottobre-Schnittmuster (aus 2007 meine ich) genäht.

mit Täschchen vorne...

und Volants hinten.


seitlich ein Reißverschluss.
Der Rock wird hier oft und gerne getragen... (nur das Hinterteil bügeln ist doof)....

Das schick ich mal zu Meitlisache und Kiddikram...

liebe Grüße!