Freitag, 21. Februar 2014

Das ist mal gründlich in die Hose gegangen

Guten Morgen!

Da hatte ich gestern mal eben eine Hose für meine Große zu nähen, um den Leerstand in ihrem Kleiderschrank ein bisschen auszugleichen.
Das Schnittmuster von Rosi von Schnabelinas Welt war schon gefühlte Monate ausgeschnitten. 
Der Stoff liegt auch schon seit einem Jahr unangeschnitten im Schrank. 

Nun ja, schön vor mich hingenäht, und dann gings ans Anprobieren. Die Hose war zu eng, Mist. 
Da ist mein Töchterlein wohl etwas kräftiger geworden. Die Nummer kleiner, die sie eine Weile trug, war in der Passform nämlich super.

Nun ja, kein Problem, dachte ich, ich habe hier ja noch ein knapp zwei Jahre jüngeres Modell 
(die mehr als genug Hosen im Schrank hat, aber egal).
Gut, die Weite hat gepasst, saß zwar locker, aber es ging.
Dafür war sie halt viel zu lang. Was auch kein Problem ist, ungefähr abgemessen, lieber erst mal zu wenig abschneiden, als zu viel. 

Und dann hab ich VIEL zu viel abgeschnitten!! Heul! Das darf doch nicht war sein, dachte ich. 
Mehr konnte auch nicht schief gehen. 

Meine Große sagte dann: "Mama, dann verschenken wir sie halt." Ja, danke.
Mal sehen, ob ich sie noch auf eine andere Art verlängere, wenn jemand einen Tipp hat, her damit :-)

Hier trotzdem noch ein Bild: 


Ein pinker Feincord mit applizierten Blümchen (welche Firma, weiß ich nicht).


Das Bündchen passt nicht super, war aber das Einzige, welches halbwegs passte.
Ich such mir dann nochmal ein anderes Schnittmuster, 
der Stoff reicht glücklicherweise für noch eine Hose.

Aber heute mach ich lieber was anderes. Eulen häkeln. Oder Wäsche zusammenlegen. Da kann man nicht viel falsch machen. Und dann noch beim Kinderschwimmen mit beiden Mädels austoben.

Und ich freu mich am Gezwitscher der Vögel und am zeitweisen Sonnenschein!

Ich wünsche allen einen schönen Tag.
Hanna






1 Kommentar:

  1. Auch wenn sie deinen Mädels zu kurz ist, die Hose ist schön! Und auch jemand anderes freut sich bestimmt!
    Dann bin ich mal auf die andere Version gespannt.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen