Donnerstag, 16. Juli 2015

Big SchnabelinaBag

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mal wieder, um meine neue Tasche zu zeigen, die drei Tage vor der Geburt meiner kleinsten Tochter fertig geworden ist:
Eine große SchnabelinaBag nach dem Freebook von Rosi:

vorne mit kleiner Reißverschlusstasche
hinten mit schmaler Tasche zwischen den Trägern
Schon seit meine Große beim Babyschwimmen war (sie ist jetzt 7 Jahre alt) wollte ich mir eine Schwimmtasche nähen, in die nicht nur alles bequem reinpasst, sondern auch halbwegs sortiert, so dass man Fön, Bürste, Badehose und Co schnell findet.

alles sicher verstaut unter einem Reißverschluss

Und endlich hab ich es geschafft, in ein paar Monaten kommt sie dann beim nächsten Babyschwimmen zum Einsatz.
Aber vorher auch schon, kurz nach dem Blasensprung hab ich alles in die Tasche geworfen, was ich so brauchen könnte (drei Wochen vor dem Termin hatte ich meine Kliniktasche natürlich noch nicht gepackt:-) )
Und ich muss sagen, sie hat sich schon bewährt. Die Sachen, die mein Mann dann täglich mitbrachte, konnten mühelos dank der Erweiterung gesammelt mit nach Hause transportiert werden.



eine kleine RV-Tasche für Handy, Geldbeutel und Co.

... und zwei mit beschichteter Baumwolle gefütterte Taschen für feuchte Badeanzüge...

Und beim Schwimmtraining meiner Großen mit Picknickdecke, Handtücher und Badezeug hat alles super gepasst. Ich bin froh, dass ich es noch geschafft hab, mir die Tasche zu nähen.


Die gemusterten Stoffe sind Marrakesch und der passende Kombistoff von Lillestoff, der dunkelblau ein einfacher Baumwollstoff aus dem Stoffladen...

Was mir jetzt noch daran fehlt, sind hübsche Taschenbaumler, oder irgendwas Nettes für die Reißverschlüsse, mal sehen, was mir da noch einfällt...

Liebe Grüße und einen schönen Sommer,
wünscht Hanna

heute verlinkt bei: 


Freitag, 3. Juli 2015

Schwesterchen ist da...

Hallo ihr Lieben...

hier geht es derzeit etwas ruhiger zu.

Es dreht sich alles vieles um den frischen (doch schon fast zwei Wochen alten) Nachwuchs. Die kleine hat sich drei Wochen früher auf den Weg gemacht, die Geburt war zwar nicht so wie gewünscht, aber alles ist überstanden. Und alle gesund und munter, das ist das Wichtigste. Die großen Schwestern sind glücklich, was will man mehr?
Und ich bin froh, dass ich nicht mit dickem Bauch durch die Hitze muss...


Ich wünsche allen einen schönen Sommer!!

Liebe Grüße von Hanna