Donnerstag, 28. Januar 2016

Kuschelpullover für mich

Heute gibt es nach dem Oberteil von letzter Woche schon wieder etwas für mich.
Ich habe den gleichen Schnitt (Tomke) verwendet. Aber so ganz passend war er nicht, ich musste ein bisschen abändern, aber mit dem Ergebnis bin ich zufrieden:



Den Kragen hab ich in Anlehnung an das Tutorial von Frau Liebstes gemacht...



...mit geflochtenen Knopfösen...




Der Stoff ist ein kuschelweicher Sweat von Alles-für-Selbermacher mit passendem Segelboot-Jersey.

Liebe Grüße
Hanna

verlinkt bei: Rums

Donnerstag, 21. Januar 2016

Rums - Tomke for Ladies

Huhu,

jetzt musste ich mal schauen, wann ich das letzte Mal was zum Anziehen für mich gepostet habe. Das ist schon ne Weile her. Das war das Top mit Babybauch (und zwei Tage später war die kleine Maus da).


 Jetzt hab ich mir ein Langarm-Shirt nach dem Schnitt Tomke for Ladies von Lolletroll genäht. Da der Schnitt eher für Sweat ausgelegt ist, habe ich ihn eine Nummer kleiner als normal genäht, also in 36. Zur Sicherheit hatte ich mit einem gekauften Shirt verglichen. Unten hab ich den Schnitt etwas ausgestellt und statt einer Kaputze oder Stehkragen hab ich einen Wickelkragen wie beim Pulli meiner Tochter drangebastelt.



Die Armbündchen und den Saum habe ich in Lagenoptik nach dieser Anleitung gemacht, das mag ich gerne. Allerdings hab zuerst den Arm genäht und anschließend das Bündchen angenäht und mit der Zwillingsnadel abgesteppt. Andersrum, also erst Bündchen fertigstellen und dann den Arm schließen dürfte etwas weniger Fummelkram sein. Aber mir gefällt es.



Mir gefällt das Shirt ganz gut, allerdings würde ich doch meiner Normalgröße treu bleiben, ich finde es etwas zu schmal. Wenn ich meine Bauchmuskeln wieder etwas trainiert habe und irgendwann nicht mehr stille, könnte es wieder perfekt sein:-)




Der schöne Schwalbenglück-Stoff ist von Nestgezwitscher, der gestreifte aus dem hiesigen Stoffgeschäft.

Bis zum nächsten Mal,
liebe Grüße
Hanna

verlinkt bei: Rums

Samstag, 16. Januar 2016

Malmappen


Als wir das letzte Mal bei Verwandten waren, die kein Kinderspielzeug oder kindergeeignete Beschäftigungsmaßnahmen hatten, hatte ich nichts dabei. Und die zwei Großen langweilten sich zu Tode. Das passiert mir nicht noch einmal.
Um dem vorzubeugen, habe ich noch vor Weihnachten Malmappen genäht. Nach der Anleitung von Schnabelina, die sie in der Sonderausgabe vom Patchwork-Magazin "Kindersachen selbermachen" veröffentlicht hat.
Die Mädels haben sich den Außenstoff im hiesigen Stoffgeschäft selbst ausgesucht, das Innenleben hab ich aus meinen Vorräten kombiniert.

In rosa für die Kleine, bzw. mittlere Tochter:

 




Und in Blautönen für die Große:




Die Kinder sind glücklich, wir haben sie schon getestet und für gut befunden. Ein bisschen groß finde ich sie, also fürdie Handtasche oder für einen Restaurantbesuch würde ich eher ein A5-Mappe bevorzugen.

Liebe Grüße
Hanna
verlinkt bei:


Montag, 11. Januar 2016

Pullover Winterkitz

Hallo ihr Lieben!

Von hier aus alles Gute fürs neue Jahr! In den letzten Wochen habe ich das eine oder andere in meinem Nähkeller gezaubert, davon zeige ich euch heute einen Pullover für meine Große.

Ich hatte an Weihnachten das große, große Glück, ein Riesen-Paket von Lila-Lottas Weihnachtsverlosung zu gewinnen. Unter anderem war da der schöne Winterkitz-Stoff von Alles-für-Selbermacher dabei, mit passendem Blockstreifen-Sweat.
Daraus entstanden ist ein Pulli nach dem ebook Pull*it*over von Sara&Julez.
Bevor ich mich für ein Schnittmuster entschieden habe, bekam ich eine Zeichnung von meiner Tochter, wie denn der Pulli aussehen darf:



Nach ein paar Absprachen bezüglich Abweichungen kam das hier bei raus:


Gewünscht waren "Mitwachsärmel/-bündchen" und nachdem sie das ebook gesehen hatte, hat sie sich für einen Coilkragen (Wickelkragen) entschieden.


 



Ein schönes Schnittmuster, welches keine allzu großen Schwierigkeiten enthält.
Uns gefällt der Pullover sehr gut,schön kuschelig und bequem. Die mittlere Tochter freut sich schon drauf, ihn irgendwann weiter tragen zu können. Leider reicht der Stoff nicht mehr für eine Version für sie, aber das Babytöchterchen wird noch etwas davon abbekommen.

Das wars heute von mir.
Liebe Grüße
Hanna

verlinkt bei: