Donnerstag, 25. Februar 2016

Rums - Bluse SELMA

Huhu, ihr Lieben,

bald steht die Taufe unserer Jüngsten ins Haus. Dafür wollte ich gerne eine neue Bluse haben.
Hier ist sie, nach dem Schnittmuster Selma, gefunden auf dawanda.


Der Schnitt ist ein relativ schlichter, der Ausschnitt lässt sich durch ein Bändchen variieren, die Ärmel sind recht locker geschnitten. Der Saum würde ich beim nächsten Mal etwas weiter machen, für die Jeans geht es grad so, aber mit Stoffhose (gekauft, nicht selbst genäht) passt es dann besser.


Der Stoff schlummerte schon ein paar Jahre in einem Karton und hat endlich seine Bestimmung bekommen. Cremefarbener dünner Blusenstoff mit schönen floralen Stickereien...


Der Armabschluss mit innenliegendem Gummi...


So, ich bin für die Taufe ausgestattet, zwar nicht soo elegant, aber bequem und praktisch (hier wird noch fast voll gestillt).
Für die beiden großen Mädels gibt es die gleiche Bluse, ich hab gleich das Kombischnittmuster ab Größe 74 gekauft. Die Stoffe sind schon zugeschnitten und warten auf einen Abend mit schlafendem Baby....
Und ja, es gibt auch ein selbstgenähtes Taufkleid, das werde ich euch natürlich auch nicht vorenthalten!

Liebe Grüße
Hanna


verlinkt bei: Rums

Dienstag, 23. Februar 2016

MixmeGirl von Nemada

Für meine Mittlere hab ich schon vor einer Weile ein Shirt nach dem Schnitt MixmeGirl vom Blog nemada genäht.
Mit dem schönen Cool Claus Stoff von Lila-Lotta, den ich bei ihrem Weihnachtsgewinnspiel gewonnen hab!! Dazu kombiniert Sternen-Jersey von Swafing. (Tolle Stoffe!)

Herausgekommen ist das hier:


Leider ist der Halsauschnitt etwas klein geraten, ich weiß jetzt nicht, ob ich falsch geschnitten habe, oder ob es am Schnittmuster liegt.
Der Schnitt fällt sehr schmal aus, aber es passt.


Dazu ein Zöpfchen am Hals und am Saum:



Liebe Grüße
Hanna
verlinkt bei:  

Freitag, 12. Februar 2016

Trotzkopf aus Nicky

Für das jüngste Mädchen gab es einen schnellen Pulli nach dem Schnittmuster Trotzkopf von Schnabelina aufgrund akutem warmem Pulli-Mangel:



Aus kuscheligem Nicky, mit einer Vögelchen-Applikation.

Liebe Grüße!
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Hanna

verlinkt bei:  



Dienstag, 9. Februar 2016

Zum Fasching einen Pfau

Meine Große und ich haben uns dieses Jahr zusammen überlegt, was für ein Kostüm ich ihr nähen könnte. Aufgrund der vorhandenen Stoffe der Meerjungfrau von vor zwei Jahren haben wir uns auf einen Pfau geeinigt.
Ich habe nur eine grobe Skizze gemacht, ansonsten einfach frei drauf losgeschnippelt, und dann kam dieser Umhang dabei raus:



Der dunkelblaue Grundstoff ist der Rest von einem riesengroßen französischen Bettlaken gewesen, die Lage darüber ist ein schön glänzender Stoff und darauf kam noch ein glitzernder Pailetten-Stoff...


Dazu Tüll für die Federn...


...und die Pfauenaugen hat meine Große aus Filz ausgeschnitten.


Dazu hab ich noch eine Maske aus dickem Filz gemacht, mit Tüll Federn und Pailetten:


...und ein Krönchen, einfach Biegeplüsch mit Perlen versehen und um einen Haarreif gebogen:


Fertig ist das Ganze, die Faschingsfeiern sind hier nun vorbei und das Kostüm wandert in die Verkleidungskiste, zur Meerjungfrau,  zur Prinzessin und zu Pippi Langstrumpf mit ihrem Pferd.

Helau und so:-)
Liebe Grüße
Hanna
verlinkt bei: