Mittwoch, 26. April 2017

Eine neues Kleidchen für die Jüngste

Für das Kommunionkleid für meine Große hatte ich zwei Meter hellgrünen Vichy-Karo gekauft, der eigentlich als Kombistoff gedacht war. Gefiel meinem Mann aber nicht. Also hab ich noch davon übrig.
Ein Stückchen davon hab ich jetzt für ein schlichtes Kleid verwendet. Ich habe dafür den Blusenschnitt Mini-Selma verwendet, etwas verlängert und ausgestellt.


Etwas schmal Zackelitze und Webband dazu...


Noch ein Vögelchen aus Flockfolie, aus einem Plotterfreebie von Liebeling



 Ein passendes Haarband soll es auch noch dazu geben...

Bis bald,
Hanna
verlinkt bei:

1 Kommentar:

  1. Das ist total niedlich, schön kombiniert! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen