Donnerstag, 20. Oktober 2016

Ein Kuschelpulli für mich

Passend zum Schmuddelwetter hab ich mir einen weiteren warmen Pullover genäht. Der Grundschnitt war wieder eine "Ulla" von mamu design.
Diesmal hab ich noch ein bisschen mehr abgeändert: An den Schultern hab ich Streifen im Kontraststoff eingesetzt.
Die an den Armen aufgebrachten Ellbogenflicken sitzen leider nicht ganz der richtigen Stelle, das lässt sich leider nicht mehr ändern - fürs nächste Mal weiß ich Bescheid.
dazu hab ich einen hohen Stehkragen gebastelt, er ist schön nah am Hals und lässt sich bei Bedarf noch enger ziehen. Hierfür hab ich eine Kordel aus Jerseystreifen gedreht, und hab mich mal an Ösen versucht.
Für die Taschen ("einseitige Paspeltaschen") hab ich eine Youtube-Anleitung von burda style hinzugezogen, das hat ganz gut geklappt, man muss nur genau arbeiten....

Und jetzt genug der Worte...







Liebe Grüße
Hanna

Stoff: geschenkt, vielen Dank an Maria!
verlinkt bei Rums

1 Kommentar:

  1. Ja, der schaut wirklich schön kuschelig aus. Gefällt mir.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen