Donnerstag, 18. Oktober 2018

Rucksack Pakke

 [Enthält Werbung]


Ich wollte als Alternative zu meinen Handtaschen schon länger einen Rucksack. Mit dem Schnittmuster Pakke von Kreativlabor Berlin habe ich mir diesen Wunsch nun erfüllt:



Ich habe ausschließlich Stoff aus meinen Vorräten verwende. Einzig die Paspel, Verschlüsse und die Gurtbänder habe ich im hiesigen Stoffgeschäft gekauft.

Als Verschluss habe ich abweichend von der Anleitung Steckschlösser verwendet, ob sie sich beim Gebrauch bewähren, da sie sich ja nicht verstellen lassen, bleibt abzuwarten.




Außen habe ich zwei einfache Taschen ohne Knöpfe angebracht...



Die Innentaschen sind auch nur einfache, aber zusätzlich noch zwei Flaschenhalterungen nach eigener Idee, die dafür sorgen sollen, dass nichts umkippen kann.



Dadurch, dass meine gewählten Stoffe relativ dick sind plus Verstärkung mit Decovil, ist der Rucksack doch recht schwer geworden. Leider habe ich das Bodenteil nicht extra verstärkt, das ist durch Verwendung von Kunstleder in der Anleitung auch nicht vorgesehen. So sackt der untere Teil beim Hinstellen jetzt zusammen.


Die Träger wollte ich mit Hilfe von Kam Snaps verstellbar machen, dafür brauch ich noch die längeren, meine sind fürs Gurtband zu kurz gewesen. So habe ich sie erst mal zusammen genäht und werde das dann noch nachholen.



Das Schnittmuster und die Anleitung sind gut verständlich und der Rucksack ist nach Stoffauswahl und Zuschnitt auch recht schnell genäht.
Ich glaube, beim nächsten würde ich die Träger oben enger aneinander annähen und eventuell das Decovil durch etwas anderes ersetzen. Und zum Teil dünnere Stoffe verwenden, ich habe meine Nähmaschine bzw. die Nadeln ordentlich gequält.

Liebe Grüße

Hanna

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Wieder zurück - mit einer Lady Shay

[Enthält Werbung]

Hallo ihr Lieben,

nach einer langen Pause melde ich mich zurück, um meinen Blog zu reaktivieren.

Ein paar genähte Sachen aus der letzten Zeit möchte ich euch noch zeigen. Den Anfang macht ein neuer Rock. Eine Lady Shay aus Leinen ist es geworden:












 Den Stoff habe ich geschenkt bekommen, er ist ein älteres handgewebtes und ungebleichtes Leinen gewesen, welches ich zusammen mit den Borte in der Waschmaschine gefärbt habe. Ein so schöner Stoff! Er trägt sich bisher wunderbar, auch ohne Leggings. 
Und den Schnitt von mialuna mag ich sehr, dieser Rock ist mittlerweile der dritte...

Bis ganz bald (ist denn noch jemand hier?), aus dem Stoff hab ich noch ein paar andere Sachen gezaubert...


Liebe Grüße Hanna



Donnerstag, 26. April 2018

Meine neue Handtasche - ein Strandläufer

[Enthält Werbung]

Ich hab mir schon wieder eine neue Handtasche genäht. Die letzte erst vor ein paar Wochen, die hab ich noch gar nicht gezeigt.

Hier zeig ich euch meine Tasche nach dem Schnittmuster Strandläufer von Farbenmix.

Schön schlicht ganz in schwarz, mit ein paar kleinen Details...



Der Stoff ist ein Rest fester Stoff vom Möbelschweden, er war steif genug, dass ich komplett ohne Einlage genäht habe...


Ein paar Webbanddetails... da fehlt noch ein hübscher Taschenbaumler:



Für die Klappe habe ich Magnetknöpfe verwendet.


Und ein kleines Mandala, nach eigenem Entwurf...


Ich mag die Tasche sehr, sie ist geräumig und hat im Moment genau die richtige Größe. Innen hab ich zwei Taschen wie in der Anleitung eingenäht und noch ein kleines Täschchen für Kleinkram.

Liebe Grüße
Hanna
verlinkt bei: Rums 


Mittwoch, 25. April 2018

Ein Maniküre-Etui

[enthält Werbung]
Unsere Große fängt an, sich die Fingernägel selbst zu schneiden. Zum 10. Geburtstag wird sie ein Etui mit Nagelfeile und Co. bekommen. Natürlich selbstgenäht, nach eigenem Schnitt:





Nagelschere und -feile haben darin Platz, sowie eine Pinzette und eventuell noch ein Knipser, wenn irgendwann nötig.



Ich mag es, wenn ich Geschenke schon zeitig fertig habe :-) In diesem Fall schon zwei Wochen früher.
In den nächsten Tagen werden wir Einladungen für den Kindergeburstag (darf man in dem Alter noch sagen, oder?) basteln. Es wird dieses Mal eine Nähparty. Mit drei Gästen werden wir in kleinem Rahmen mit der Nähmaschine nähen. Ich werde berichten...

Liebe Grüße Hanna

verlinkt bei:
Made4Girls

Freitag, 15. Dezember 2017

Sterntaler-Fenster

[enthält Werbung]

Huhu Ihr Lieben!

Heute zeig ich euch unser Küchenfenster. Bei Naturmama hab ich eine schöne Bastelidee gefunden und gleich umgesetzt. Beim Aufkleben der "alten" weihnachtlichen Fensterbilder dachte ich, dass sie wohl ein letztes Mal hängen werden. Ich hatte sie schon vor Jahren gebastelt und jetzt sahen sie nicht mehr schön aus...

Da kam Sterntaler genau richtig als Anregung, außerdem hat Caro eine schöne Aktion dazu noch bis Sonntag laufen.


Ich mag es sehr. Ich hab es mir sehr einfach gemacht und nur Sterntaler von Hand ausgeschnitten, die Sterne hat mein Plotter übernommen...


Ich wünsche euch ein schönes 3. Adventswochenende!

Liebe Grüße
Hanna

Freitag, 1. Dezember 2017

Kindersporttasche Yari - Probenähen Frau Scheiner

[enthält Werbung]

Huhu,

hier kommt die zweite Version der Sporttasche von Frau Scheiner, in der kleinen Größe.


Hier hab ich die Yogamatten-Halterung mit eingebaut, in der genauso gut eine Jacke Platz hat.


Perfekt fürs Kinderschwimmen oder den Schulsport


Genäht hab ich sie aus ausrangierten Jeans und älteren Stoffen aus Omas Stoffkiste





Und auch diese Tasche wird riiiesig, wenn die Erweiterungen offen sind. So wird aus der Sporttasche ganz schnell eine Kinderreisetasche.


Eine pfiffige Lösung mit den Reißverschlüssen!


Ich schätze, das werden nicht die letzten dieser Taschen gewesen sein. Die nächste benötigte Reise- oder Sporttasche wird wieder eine Yari oder Yogini, oder vielleicht sogar die große Yoda. :-)


Liebe Grüße
Hanna

Zu kaufen gibt es die Schnittmuster hier:
Kindertasche Yari
Sporttasche Yogini
Reisetasche Yoda
oder auch bei Makerist.
verlinkt bei:
Made4Girls


Donnerstag, 30. November 2017

Probenähen Yogatasche Yogini von Frau Scheiner

[enthält Werbung]

Hallo ihr Lieben,

ich durfte vor Kurzem bei einem Probenähen von Anita (Frau Scheiner) mitmachen.
Sie hat ein ganz tolles Schnittmuster für eine erweiterbare Sporttasche entworfen. Es gibt drei verschiedene Größen: die Kindersporttasche Yari, die Yoga/Sporttasche Yogini und die große Strandtasche Yoda.
Das tolle an dem Schnittmuster ist, dass an den Enden Erweiterungen eingenäht werden können. Werden sie geöffnet, dann passt fast doppelt so viel in die Tasche.

Ich habe mich bei meiner ersten Tasche für die mittlere Größe entschieden.

Hier in der "geschlossenen" Variante:


und mit den geöffneten Extensions:


Dadurch wird die Tasche zu einem wahren Raumwunder. So kann ich zusätzlich zu meinen Schwimmsachen auch die meiner Kinder mit einpacken. Oder als kleine Reisetasche ist sie super.


An den Seiten und vorne gibt es genug Möglichkeiten, um mit verschiedenen Stoffen zu spielen.


Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit von offenen und/oder Reißverschlusstaschen außen




Durch den doppelten Reißverschluss oben kommt man gut an das Innere, hier leuchtet es passend rot zu den Flamingos:

Alles in allem ist es ein durchdachtes Schnittmuster für eine praktische Tasche. Gerade die Stauraum-Erweiterung find ich super.
Vielen Dank, liebe Anita, dass ich beim Probenähen dabei sein durfte. Zwischendurch war es etwas knifflig, es wird meterweise Schrägband (innen) und Reißverschluss einearbeitet. Aber die Mühe lohnt sich wirklich!

Liebe Grüße
Hanna

Zu kaufen gibt es die Schnittmuster zum Beispiel hier:
Kindertasche Yari
Sporttasche Yogini
Reisetasche Yoda
oder auch bei Makerist.
verlinkt bei: Rums